Durchstöbere die Schlagwörter

kosten

Allgemein

Kinderwunsch und die Kosten einer künstlichen Befruchtung

25.08.2015

Zu Beginn unserer Kinderwunschzeit habe ich lange nach den Kosten für die unterschiedlichen Formen der künstlichen Befruchtung gesucht, daher nun hier ein kleiner Infoartikel zu diesem Thema.

Kosten der künstlichen Befruchtung
BehandlungsformKostenEigenanteilAnzahl 1
IUI
(Intrauterine Insemination)
224,98 €50%8
IVF
(In Vitro Fertilisation)
1.762,13 €50%5
(wenn kein ICSI)
ICSI
(intra-zytoplasmatischen Spermien Injektion)
1.643,91 €50%5
(wenn kein IVF)
ICSI bei 2-6 Eizellen
(intra-zytoplasmatischen Spermien Injektion)
3145,30€50%5
(wenn kein IVF)
Follikelpunktion mit Vollnarkose
(Eizellgewinnung)
220,00 €89,00 €5
Kryokonservierung 2380,55 €100%
Zusätzliche Kryokonservierung 3110,25 €100%
Auftauung und Transfer
nach Kryokonservierung
484,02 €100%
Blastozystenkultur /-Transfer598,05 €100%
Einfrieren und späteres Einsetzen
einer überzähligen Blastozyste
179,64 €100%

1 förderfähiger Versuche | 2 von 4 befruchteten Eizellen | 3 von weiteren 4 befruchteten Eizellen

Diese Übersicht ist nur ein Anhaltspunkt, denn jede Klinik und jedes Bundesland hat unterschiedliche Preise und Förderungen. In jedem Fall seht ihr, dass die Kinderwunschbehandlung auch eine finanzielle Herausforderung ist. Jedoch lassen sich die Kosten reduzieren, indem ihr die Krankenkasse wechselt. Die DAK-Gesundheit ist im Jahr 2016 die einzige mir bekannte Kasse, die alle Positionen mit 50% Eigenanteil und die Follikelpunktion zu 100%* übernimmt. Alle weiteren Leistungen sind aber auch bei der DAK ausgenommen.

* oft sind diese Leistungen nur für ein Jahr im Leistungskatalog der Krankenkassen enthalten und werden dann zum Jahreswechsel wieder gestrichen. Wenn Du aber einen genehmigten Behandlungsplan erhältst, ist dieser (unabhängig von Änderungen der Leistungen) ein Jahr lang gültig.

Stand: 23.01.2016